Über Heidi Howcroft

Landschaftsarchitektin, Autorin und Gartenreiseleitung

Geboren in Manchester, waren Gärten und Landschaften stets Teil von Heidi Howcrofts Leben. Als ihr Vater, der Architekt Tom Howcroft, sich als Landschaftsarchitekt fortbilden ließ, begleitete seine junge Tochter ihn auf Exkursionen. Daher war es logisch, nach Abschluss der Schulausbildung auf Manchesters größter Gesamtschule für Mädchen Whalley Range High School, dass Heidi Landschaftsarchitektur auf dem Manchester Polytechnikum studierte. Nach einer kurzen Beschäftigung bei Lovejoy & Partners in Edinburgh, zog Heidi 1981 nach München, wo sie wertvolle Berufserfahrung bei der Internationalen Gartenbauausstellung, IGA’83 bekam. Die Möglichkeit, sich im Ausstellungswesen und in Formgebung zu vertiefen, sah sie 1984 in einem Wechsel zur Handwerkskammer für München und Oberbayern, wo sie unter dem Leiter der Abteilung für Messen und Ausstellungen Peter Nickl wertvolle Erfahrungen sammelte. Eine Leidenschaft für Design und Handwerk führte zu der ersten Ausstellung in der Reihe Bau und Handwerk und war der Beginn der schriftstellerischen Tätigkeit.

Heidi-howcroft-bdla
Heidi Howcroft, Landscape Architect BDLA.

Der Wunsch, ihr Fachwissen zu vertiefen, führte zu weiteren Büchern, stets aus der Praxis kommend, von den Planungsprojekten, die in dem 1984 in München gegründeten eigenen Planungsbüro gesteuert waren. Der Umzug nach England, Ende der 1990er Jahre, eröffnete ein neues Kapitel in Heidis Leben. Die Begegnung mit der englischen Gartenkultur, festgehalten im Buch „Tee & Rosen“ wie auch die Chance 2006 Gartenreisen zu Land und zur See zu gestalten und zu leiten, brachten neue Möglichkeiten mit sich. Die Gartenreisen öffneten ihr Türen zu einer faszinierenden Welt und verbanden Heidis Begeisterung für Gärten, Kultur und Sprachen.

Seit März 2017 hat Heidi eine neue spannende Aufgabe, als Gartenexpertin beim Online Lifestyle Portal der Neuen Zürcher Zeitung, NZZ Bellevue, wie auch ab Mai im Stilmagazin der NZZ am Sonntag, ihr Garten-Know-how weiter zu vermitteln und über zeitgenössisches Gartendesign zu schreiben. Impulse für Garten und Grün in der Schweiz und über die Grenzen zu geben sowie über die Gartenwelt zu berichten, ist die Vervollkommnung von Heidis Auseinandersetzung mit Gartenkultur und Stil.

Und wenn Heidi nicht auf Reisen ist, schreibt sie im Atelier mit Blick auf ihren Cottage-Garten in einem kleinen Dorf in Südsomerset, England.

Mitglied bei:

Kontakt

Bitte verwenden Sie das Anfrageformular, oder senden Sie eine Mail an Heidi bei info@heidi-howcroft.com